Crossover Font aus Schweden: Satura Suite

Unser Hausblog FontShop Aktuell ist umgezogen. Hierhin: http://www.fontshopblog.de/

Die Satura Suite ist eine Schriftsippe der schwedischen Typedesigner Göran Söderström und Peter Bruhn (Fountain). Am Anfang standen Buchstabenskizzen von Söderström, bei denen die traditionellen Kontraste von Leseschriften auf den Kopf gestellt waren: Betonung der horizontalen Strichstärke, abgemagerte Vertikale.

Satura@fontshop.com, frühe Skizzen

Bruhn nahm diese Vorlage mit Interesse auf und fügte eigene Ideen hinzu. So entstand eine wochenlanges Ping-Pong-Spiel, bis sie sich im Sommer 2010 zusammen setzten, um ein nützliches und überraschendes Schriftsystem zu entwickeln, bestehend aus vier Teilfamilien, von klassisch bis experimentell.

Satura@FontShop.com, crossover font from Sweden

Es entstand Satura Suite, ein Grenzgänger! Crossover-Produktionen kennen wir bisher aus anderen populären Kultursparten, zum Beispiel der Musik oder dem Film. Für Theoretiker, deren wichtigstes Werkzeug die Systematik ist, sind solche Schöpfungen bisweilen störend. In der Praxis sorgen sie für Überraschung und dienen gleichzeitig als Anregung für neue Entwicklungen. Das Schriftsystem Satura ist ein solches wegweisendes Projekt, das mehr ergibt, als die Summe seiner Teile.

Satura@FontShop.com, Schriftübersicht

Die Mutter aller Saturas ist der experimentelle Grundschnitt Satura mit umgekehrtem Kontrast. Der Ableger Satura Parts ist ein Schablonen-Alphabet (Stencil), und lag aufgrund der mageren Vertikalen fast auf der Hand; in der Klasse der Stencil-Schrift nimmt Satura sowohl vom Aussehen als auch vom Konzept her eine absolute Sonderstellung ein. Satura Core stellt praktisch das kontrastlose Gerippe der Grundschrift dar, eine sympathische Light mit weichen Kurven. Die Satura Text schließlich ist eine neutrale Sans mit den vier Grundschnitten Regular, Italic, Bold und Bold Italic – also richtig nützlich, bestens lesbar und mit außergewöhnlichen Details, die der verrückten Entstehungsgeschichte geschuldet sind.

Satura@FontShop.com, Schriftmuster

Die gesamte Familie stellt sich als ein wunderbar heterogener Setzkasten heraus, dessen Mitspieler – trotz der großen formalen Differenzen – wunderbar miteinander harmonieren. Dadurch eignet sich die Satura Suite für fast alle Arten von Jobs oder Pitches, schon weil sie ein unglaubliches Spektrum von typografischen Stilen unterstützt: vom fast unleserlichen Experiment über die Wegeleitung mit Schablonen-Lettern bis hin zur Gestaltung von Literatur und Websites. Sogar das Auseinandernehmen von Buchstaben eines Stils und das Ergänzen mit Segmenten eines anderen bringt spannende Ergebnisse, wie dieses ausführliche Satura-PDF zeigt.

Satura@FontShop.de, Schriftübersicht2

Die Satura-Suite-Schriften eignen sich durch ihre Kombinationsmöglichkeiten hervorragend für den Einsatz auf Postern, im Displaybereich oder der Gestaltung von Verpackungen. Für kurze Zeit gibt es Satura zum Einführungspreis von 125 statt 169 Euro (zuzügl. MwSt., bis einschließlich 25. 4.): Einfach diesen Promocode DE_star_2012_16 kopieren und beim Auschecken auf www.fontshop.com (Satura-Bestellseite) eingeben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: