Freitag um diese Zeit:

Noch 7 Tickets gibt es für den TYPO Day Hamburg, der am nächsten Freitag (23. März) im ehemaligen Hauptzollamt (Speicherstadt) stattfindet. Hier anmelden …

Inzwischen sind alle Referate vorbereitet, Folien treffen bei uns ein. Wir werden uns den jüngsten Entwicklungen im Schriftdesign und der aktuellen Font-Technik widmen. Es wird um Projektplanung gehen, um typografische Entscheidungen, aber auch um Pixel und Code-Schnipsel. Eines können wir allen Besuchern versprechen: Wir geben nicht eher auf, bis Sie dies alles verstanden haben:

TYPO Day Hamburg Folien

Folien aus den Vorträgen von Henning Krause (Video), Tim Ahrens, Ivo Gabrowitsch und Jens Kutilek … von oben nach unten:
Krause: »Ein Corporate Font – richtig geplant – muss nicht viel kosten … aber wenn etwas schief läuft, dann wird’s teuer.«
Ahrens: »Eigentlich ganz einfach, wie so ein CFF-.otf-WOFF-Font-Kern aufgebaut ist, in seiner Base64-, JavaScript-, gzip-Schale … «
Gabrowitsch: »Nur 4 % der Browser verstehen Webfonts nicht … das ist jetzt weniger als die installierte Basis von Arial, Verdana und Co … wenn Sie wissen, was ich meine.«
Kutilek: »Gruppen-Kerning, Paarkerning, vertikale Metrik … das hat jetzt nichts mit Sex zu tun, sondern mit der zuverlässigen Wiedergabe eines Textes am Bildschirm.«

Alles weitere gibt es am kommenden Freitag. Mehr über TYPO Day auf der Homepage …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 201 Followern an

%d Bloggern gefällt das: